Guranis - Tourismus und Dienstleistungen

  • Guranis - O nama
  • Guranis - Ruralni turizam
  • Guranis - Domaći proizvodi
  • Guranis - Organizacija vjenčanja
  • Guranis - Catering

ObiteljStancija Guran und die Ferienhäuser „Haus Božac" und die Zimmer "Casa Rustica" befinden sich in Istrien, 3 km östlich von Vodnjan, auf der Weg nach Barban.

Die Familie Božac wohnt in diesem agrarwirtschaftlichen Familienbetrieb seit 1992, und hier wurde auch Ihre Besitzerin geboren, Frau Sandra Božac, Mädchenname Cetina.

Die ganze Familie arbeitet fleissig zusammen, genießt die Ankunft jeden neuen Gastes und freut sich immer wieder auf neue Begegnungen. Alle treuen Gästen oder zufällige Passanten, sowie alle Nutzniesser des Gewerbes Guranis heissen wir herzlichst willkommen in der "Stancija Guran", unseren Untekunfte und unserem Agrotourismus.

Unsere Familie besteht aus: Mladen, Sandra, Sandi, Ivana, Mateo, Erik, Ivana, Toni und Nolan.

Lage

Istrien ist die größte kroatische Halbinsel an der nördlichen Adria. Der Name Istrien leitet sich von dem illyrischen Stamm ab - die Histri, die in der Gegend lebten. Die Römer siedelten sich in Istrien 177 Jahre vor Christus an. Istrien hat eine reiche und bewegte Vergangenheit, die zahlreiche Denkmäler und Gebäude hinterliess. Wenn Sie nach Istrien kommen, müssen Sie die Brijuni-Inseln, das Amphitheater in Pula, St.Euphrasius Basilika in Porec, die Kirche von St. Euphemia in Rovinj und andere zahlreiche Denkmäler besuchen.

Istrien ist reich an unberührter Natur. Es ist eine vielfältige Region, wo Sie in einem Tag Berge, ruhige kontinentale Teile mit einer reichen Vegetation, Weinberge und Olivenhaine besuchen können, und noch die schönen Küste mit unzähligen Inseln, Buchten und Stränden. Istrien lebt ein Leben der kleinen Dörfer, Städte und eine beschleunigte Mischung von Kulturen, Sprachen und Völkern.

Das gemütliche mediterrane Klima erlaubt jedem Gast, die Schönheiten von Istrien zu genießen. Die Istrianer kennen den Tourismus sehr gut, da der erste organisirte Toursimus in Istrien aus römischer Zeit stammt, als der Kaiser Vespasian das Amphitheater in Pula für die Unterhaltung baute.

Das istrische gastronomische Angebot wird Sie komplett für sich gewinnen - versuchen Sie die lokalen Schinken, Olivenöl, Pasta, Trüffel, Fleisch vom Boškarin (Istrisches Ochse), frischen Fisch, Schalen und Krabben, unvergessliche Weine, Liköre und Schnäpse. Istrien ist stolz auf seine einheimische Küche - Sie werden es nicht bereuen, die istrische Gastronomie zu erfahren.

Vodnjan/Dignano ist eine Stadt in Südwesten von Istrien, die in der Vergangenheit ein wichtiges städtischen Zentrum war. Seine Geschichte begann mit den Römern, die die Stadt besiedelten. Im zweiten Jahrhundert v. Chr., erhielt das Gebiet Vodnjan zur Bewachung einen Attinivs, und Vodnjan wurde dann als VICUS Attinianum bekannt – man nimmt an, dass sein Name Adignani, Dignano aus diesem Titel entstand. Aber die örtliche Bevölkerung gab der Stadt nach und nach den Namen Vodnjan. Die Stadt wurde in ihrer bewegten Geschichte von Ostgoten (Barbaren), Byzantienern, Venedig, kurzzeitig von Napoleon und auch Österreich regiert...

Der Stadtkern von Vodnjan bewahrte seinen mittelalterlichen Grundriss mit den schmalen Türen, Toren und Gassen, die unregelmäßig zwischen den Häusern schlägeln. Der Kopfsteinpflaster und die Steinfassaden, mit immernoch eindrucksvoll erkennbarem venezianischem, gotischem Stil, erkennbar auch die Renaissance und der Barock, alte Gassen und zahlreiche Kirchen schmücken die Stadt. Die reiche Vergangenheit hat wertvolle Gebäude und Denkmäler hinter sich gelassen. Wie zum Beispiel der Palast der Familie Bettica und die Kirche von St. Blasien mit dem höchsten Glockenturm Istriens, der mumifizierten Körper von Heiligen und Reliquien behütet, die elegante Kirche der Hl.. Maria von Karmel, usw...

Die Einwohner von Vodnjan beschäftigen sich seit jeher mit der Landwirtschaft, vor allem Olivenöl und Wein, und dem Tourismus. Die Stadt ist heute bekannt für seine hervorragenden Weine und das Olivenöl. Jedes Jahr werden die Tage des jungen Olivenöls organisiert, die alle Olivenölhersteller der Region zusammenbringen. Die moderne Stadt Vodnjan bietet seinen Gästen zahlreiche Aktivitäten an: Radfahren, Golf, Tennis und Reitsport. Während der Sommermonate finden in Vodnjan attraktive Festlichkeiten statt, wie das Festival von Lavendel, Bumbar Fest, Lerona (Internationales Festival der Folklore) usw.

Vodnjan ist nur 9 km von Pula entfernt, der größten Stadt in Istrien, und in der Nähe von attraktiven Sommerzielen wie dem Nationalpark Brijuni, Peroj, Barbariga, Pula. Die Besucher Vodnjans, die typische Sommer-Aktivitäten am Meer wünschen, können in den genannten Orten schwimmen und sonnenbaden, mit Tauchen Spaß haben, Angeln, Golfspielen, Reiten, Radfahren ,Beach-Volleyball und andere Wasser- und Küstensportarten und Aktivitäten betreiben. Die Küste ist bekannt für seine Schönheit und unberührte Natur, so kann jeder Gast einen Strand und die Unterhaltung nach eigenem Geschmack finden.

Guranis on Booking.com
Priznanje - 2016.

Kontakt

ST Guran 21 Vodnjan 52215 Kroatien
Telefon/fax: +385 (0)52 511 039
Mobil: +385 (0)91 788 1390 (Sandra) - +385 (0)91 535 3551 (Mladen)
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

This website uses cookies for better experience of site visitors. Please read the General Terms of Use, Privacy Policy and Cookie Information before using the website. By clicking the link 'Close', you confirm that you accept cookies on this site.